Was wird bei Schmiedchens da gebaut?

Am Dorfeingang von Wartenburg, entlang der Langen Maßen, gibt es in Kürze eine neue Sehenswürdigkeit.
Familie Schmiedchen baut keine Straße für den bevorstehenden Dammbau und auch kein Windrad. Nein. Es wird eine neue 4-Kammer-Siloanlage für Mais- und Anwelksilage.

Um den Ansprüchen der heutigen Zeit gerecht werden zu können, muß eine große Investition getätigt werden. Dadurch wird aber auch eine erhebliche Arbeitserleichterung beim Befüllen der Silos und bei der Futterentnahme erreicht und nicht zuletzt das Dorfbild am Ortseingang  verschönert.
Die Siloanlage bekommt eine Schmutzwassergrube sowie eine Regenwasserversickerung.

Die Ansicht der Anlage wird sich vom aufgeschütteten Erdwall bis zur Straße „Groben Sau“ erstrecken. Die Erd- und Asphaltarbeiten werden von der Firma EUROVIA  ausgeführt.
Die Hennig Große GmbH aus Jessen wird die Siloteile von SUDING Beton- und Kunststoffwerke verbauen.
Der unbebaute Bereich in Richtung Lange Maßen wird begrünt und mit Bäumen angepflanzt.

Wir wünschen der Familie Schmiedchen eine schnelle und termingerechte Fertigstellung der Siloanlage.

DSCN0710

Was wird bei Schmiedchens da gebaut?

1. Februar 2015

Anstehende Veranstaltungen & Termine

Termine

Müllabfuhr

Februar 2024

Montag 26. Februar

Biotonne (Wartenburg)
Gelbe Tonne (Wartenburg)

März 2024

Donnerstag 7. März

Papiertonne (Wartenburg)

Montag 11. März

Biotonne (Wartenburg)
Gelbe Tonne (Wartenburg)

Donnerstag 14. März

Restmülltonne (Wartenburg)

Mit freundlicher Unterstützung von: hingucker. Grafik- und Medienwerkstatt®

Schon gelesen?

0 Kommentare